< next >

Veronica Hart (geb: 27.10.1956 in Las Vegas, Nevada, USA)

Veronica Hart ist studierte Theaterwissenschaftlerin und das kommt in ihren Filmen wunderbar zum Tragen. Einem originellen Drehbuch mit geistreichen Dialogen konnte sie nie widerstehen. So spielte sie nur in absoluten Top-Produktionen wie z.B. Angel Buns mit. Ihre Schauspielkunst war derart hochklassig, dass sie auch in Fernsehserien und sehr gelungenen B-Movies zu sehen war. Als Produzentin unterstützte sie später Marilyn Chambers und Ginger Lynn bei ihrem Comeback und für das Pornolabel VCA betätigte sie sich zudem als Talentsucherin und Ausbilderin. Ihre berühmteste Regiearbeit, das Remake des Klassikers The Opening Of Misty Beethoven, ging leider total daneben. Ungewöhnlich für diese sonst so erfolgreiche Frau, die sich heute in der Bürgerrechtsbewegung Free Speech Coalition für einen offeneren Umgang mit Pornografie einsetzt.

Empfehlung: Wanda Whips Wall Street

 

home